Du bist hier: Startseite » Hall of Fame

Hall of Fame


In meiner 'Hall of Fame' möchte ich einmal die wichtigsten Flugzeuge/Jets vorstellen, welche ich bislang vor der Linse hatte und von denen ich schon unzählige Bilder geschossen habe. Jeder dieser Flieger ist, für sich gesehen, unglaublich wenn man Sie bei den Air Shows fliegen sieht, denn spätestens dann wird einem schnell bewusst was diese Jet's zu leisten vermögen u.a. die pure Power und der krasse Sound! Die Angaben bezüglicher der max. Geschwindigkeit ist abhängig von der Flughöhe!

Lockheed Martin F-35A

Die F-35 konnten wir beim Display der BELGIAN AIRFORCE DAYS 2023 auf der Airbase KLEINE BROGEL in Belgien fotografieren. Die Pilotin war Major Kristin 'BEO' Wolfe.

Allgemeine Daten
- Hersteller: Lockheed Martin
- Erstflug: 15. Dezember 2006
- Einführung: Juli 2015
- Stückpreis: etwa 94,6 Millionen US-Dollar (F-35A)

Technische Daten:
- Länge: 15,67 m
- Spannweite: 10,70 m
- Höhe: 4,38 m
- Leergewicht: 13.299 kg (F-35A)
- Maximalgewicht: 31.751 kg (F-35B)
- Antrieb: ein Pratt & Whitney F135-600 oder F135-400 Turbofan-Triebwerk
- Schubkraft: 191 kN (F-35B), 177 kN (F-35A/C)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 1.6 (1.930 km/h)
- Reichweite: 2.200 km (F-35A), 1.500 km (F-35B/C)
- Dienstgipfelhöhe: 16.765 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 x 25 mm GAU-22/A Gatling-Kanone
- Raketen: AIM-9 Sidewinder, AIM-120 AMRAAM
- Luft-Boden-Raketen: AGM-154 Joint Standoff Weapon (JSOW), Paveway II GBU-10/12/24/31, GBU-39 klein-durchschlagende Bombe (SDB)
- Bomben: Speerspitze (B61)

Weitere Fähigkeiten:

- Tarnkappentechnologie
- Fortgeschrittene Sensoren, einschließlich eines elektro-optischen Ziel-Systems und eines aktiven elektronischen Scanners
- Schwerpunkt auf Netzwerkfähigkeit und Datenverknüpfung zwischen verschiedenen Systemen, wie Tarnkappen-Jägern, Überwachungsflugzeugen, Bodenstationen und anderen F-35-Flugzeugen (Sensor Fusion)

McDonnell Douglas F/A18 Hornet

Die F/A-18 HORNET sehen wir regelmäßig auf den Airbasen Payerne, Emmen und Meiringen. Die Displays wurden bis 2023 von FÖNSI geflogen und ab 2024 hat FRODO das Steuer übernommen.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Boeing
- Erstflug: 18. November 1978
- Einführung: Januar 1983
- Stückpreis: ca. 70 Millionen US-Dollar (F/A-18E/F Super Hornet)

Technische Daten:
- Länge: 17,07 m
- Spannweite: 13,62 m
- Höhe: 4,66 m
- Leergewicht: 10.480 kg
- Maximalgewicht: 29.937 kg
- Antrieb: zwei General Electric F404-GE-402 oder F414-GE-400 Turboprop Motoren
- Schubkraft: 78,7 kN pro Motor

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 1,8 (2.200 km/h)
- Reichweite: 2.346 km (mit Luftbetankung verlängerbar)
- Dienstgipfelhöhe: ca. 15.200 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × General Electric M61A1 Vulcan mit 20 mm Kaliber
- Raketen: AIM-9 Sidewinder, AIM-120 AMRAAM
- Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, AGM-88 HARM
- Bomben: GBU-12 Paveway II, GBU-38 Joint Direct Attack Munition (JDAM), Mark 82-84-86-89

General Dynamics F-16

Die F-16 VIPER der Belgian Airforce haben wir bei den BELGIAN AIRFORCE DAYS 2023 auf der Airbase KLEINE BROGEL und dem ZIGAIRMEET in Mollis (CH) fotografiert. Der Pilot war an diesen Tagen Steven Devries "Vrieske"!

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Lockheed Martin
- Erstflug: 2. Februar 1974
- Einführung: 17. August 1978
- Stückpreis: ca. 50 Millionen US-Dollar

Technische Daten:
- Länge: 15,03 m
- Spannweite: 9,45 m
- Höhe: 4,88 m
- Leergewicht: 8.570 kg
- Maximalgewicht: 22.270 kg
- Antrieb: ein Pratt & Whitney F100-GE-129 oder General Electric F110-GE-129 Triebwerk
- Schubkraft: 127–145 kN

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 2,05 (2.500 km/h)
- Reichweite: 4.220 km
- Dienstgipfelhöhe: 15.240 m

Bewaffnung:
- externe Traglast: 7.700 kg
- interne Kanonen: 1 × General Eectric M61A1 Vulcan mit 20 mm Kaliber
- Raketen: AIM-9 Sidewinder, AIM-120 AMRAAM
- Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, AGM-88 HARM
- Bomben: GBU-10, GBU-12, GBU-24 Paveway, Mark 82-84-86-89

Northrop F-5 Tiger

Die F-5 Northrop wird bei den Airbasen Payerne, Emmen und Meiringen geflogen und dient in der Regel zur Luftraumüberwachung, für Trainingsflüge und als Gegner bei DOGFIGHT Simulationen mit den F/A-18 Hornets.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Northrop Corporation
- Erstflug: 30. Juli 1959
- Einführung: 1962, USAF-Dienst von 1962 bis 1990
- Stückpreis: etwa 2,1 Millionen US-Dollar

Technische Daten:
- Länge: 14,38 m
- Spannweite: 7,70 m
- Höhe: 4,02 m
- Leergewicht: 4.430 kg
- Maximalgewicht: 11.340 kg
- Antrieb: zwei General Electric J85-GE-21B Turbojet-Triebwerke
- Schubkraft: 22,16 kN pro Triebwerk

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 1.63 (1.986 km/h)
- Reichweite: 1.800 km
- Dienstgipfelhöhe: 15.240 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 2 × 20-mm-Maschinenkanone Colt Mk 12 mit 280 Schuss
- Raketen: AIM-9 Sidewinder
- Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, GBU-12 Paveway II

Dassault Rafale

Die französischen DASSAULT RAFALE haben wir erstmals 2023 in Mollis (CH) beim ZIGAIRMEET fotografiert.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Dassault Aviation
- Erstflug: 4. Juli 1986
- Einführung: 18. Mai 2001
- Stückpreis: etwa 70 Millionen Euro (Rafale C)

Technische Daten:
- Länge: 15,30 m
- Spannweite: 10,90 m
- Höhe: 5,30 m
- Leergewicht: 9.100 kg (Rafale B)
- Maximalgewicht: 24.500 kg (Rafale M)
- Antrieb: zwei Snecma M88-2 Turbofan-Triebwerke
- Schubkraft: 50 kN pro Triebwerk (M88-2)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 1,8 (2.100 km/h)
- Reichweite: 3.700 km (Rafale C), 1.850 km (Rafale M)
- Dienstgipfelhöhe: 15.240 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × 30 mm DEFA 791B
- Raketen: Matra R.550 Magic-2, MBDA MICA
- Luft-Boden-Raketen: MBDA SCALP EG, AASM Hammer, GBU-12 Paveway II
- Bomben: Mk 82, Mk 83, Mk 84

Weitere Fähigkeiten:
- Mehrzweckkampfflugzeug für Luft-Luft-, Luft-Boden-, Seeziel- und Aufklärungsmissionen
- Sehr gute Manövrierfähigkeit und Wendigkeit
- Tarnkappentechnologie
- Fortgeschrittene Sensoren, einschließlich eines passiven elektronischen Scanners und eines Infrarot-Zielsystems
- Schwerpunkt auf Netzwerkfähigkeit und Datenverknüpfung zwischen verschiedenen Systemen, wie Überwachungsflugzeugen, Bodenstationen und anderen Rafale-Flugzeugen (Sensor Fusion)

Eurofighter Typhoon

Den EUROFIGHTER TYPHOON haben wir schon mehrfach in Neuburg a.d.D., beim ZIGAIRMEET in Mollis (CH) und den BELGIAN AIRFORCE DAYS fotografiert.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Airbus Defence and Space, BAE Systems, Leonardo
- Erstflug: 27. März 1994
- Einführung: 4. August 2003
- Stückpreis: etwa 90 Millionen Euro (Tranche 3A)

Technische Daten:
- Länge: 15,96 m
- Spannweite: 10,95 m
- Höhe: 5,28 m
- Leergewicht: 11.000 kg
- Maximalgewicht: 23.500 kg
- Antrieb: zwei Eurojet EJ200 Turbofan-Triebwerke
- Schubkraft: 60 kN pro Triebwerk (EJ200)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 2 (2.500 km/h)
- Reichweite: 3.600 km
- Dienstgipfelhöhe: 19.812 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × 27 mm Mauser BK-27 Revolverkanone
- Raketen: AIM-132 ASRAAM, AIM-120 AMRAAM, IRIS-T
- Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, Brimstone, Taurus KEPD 350
- Bomben: Paveway IV, Enhanced Paveway II, JDAM

Weitere Fähigkeiten:
- Mehrzweckkampfflugzeug für Luft-Luft-, Luft-Boden-, Seeziel- und Aufklärungsmissionen
- Sehr gute Manövrierfähigkeit und Wendigkeit
- Tarnkappentechnologie
- Fortgeschrittene Sensoren, einschließlich eines passiven elektronischen Scanners und eines Infrarot-Zielsystems
- Schwerpunkt auf Netzwerkfähigkeit und Datenverknüpfung zwischen verschiedenen Systemen, wie Luftaufklärungs- und Überwachungsflugzeugen, Bodenstationen und anderen Eurofighter-Flugzeugen (Sensor Fusion)

Panavia Tornado

Den TORNADO haben wir in Manching bei Airbus fotografiert

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Panavia, ein europäisches Joint Venture von BAE Systems, Airbus Defence and Space und Leonardo
- Erstflug: 14. August 1974
- Einführung: 27. Juli 1979 (deutsche Luftwaffe)
- Stückpreis: etwa 35-45 Millionen Euro (je nach Variante)

Technische Daten:
- Länge: 16,72 m
- Spannweite: 13,91 m
- Höhe: 5,95 m
- Leergewicht: 14.000 kg
- Maximalgewicht: 28.000 kg
- Antrieb: zwei Turbo-Union RB199-34R/4D Turbofan-Triebwerke
- Schubkraft: 8.400 kg pro Triebwerk (RB199)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 2,2 (2.392 km/h)
- Reichweite: 1.390 km
- Dienstgipfelhöhe: 15.240 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × 27 mm Mauser BK-27 Revolverkanone
- Raketen: AIM-9 Sidewinder, AIM-120 AMRAAM, AIM-132 ASRAAM
- Luft-Boden-Raketen: AGM-88 HARM, AGM-65 Maverick, Brimstone
- Bomben: Paveway II/III, Enhanced Paveway II, JDAM

Weitere Fähigkeiten:
- Mehrzweckkampfflugzeug für Luft-Luft-, Luft-Boden-, Seeziel- und Aufklärungsmissionen
- Fähigkeit, Supersoniques zu fliegen
- Fortgeschrittene Sensoren, einschließlich eines passiven elektronischen Radarsystems und eines Infrarot-Zielsystems
- Vorwärts gerichtete Infrarotkamera (FLIR) und Laser-Zielerfassungssystem (LDT)
- Schwerpunkt auf Netzwerkfähigkeit und Datenverknüpfung zwischen verschiedenen Systemen, wie Luftaufklärungs- und Überwachungsflugzeugen, Bodenstationen und anderen Tornado-Flugzeugen (Sensor Fusion)

Saab Viggen

Die SAAB VIGGEN konnten wir dei den BELGIAN AIRFORCE DAYS 2023 auf der Airbase KLEINE BROGEL fotografieren.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Saab AB
- Erstflug: 8. Februar 1967
- Einführung: 21. Juni 1971
- Stückpreis: Ungefähr 10 Millionen US-Dollar (1970er Jahre)

Technische Daten:
- Länge: 16,4 m
- Spannweite: 10,6 m
- Höhe: 5,9 m
- Leergewicht: 10.600 kg
- Maximalgewicht: 21.500 kg
- Antrieb: ein Volvo RM8 Turbofan-Triebwerk
- Schubkraft: 125 kN (RM8)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 2,1 (2.173 km/h)
- Reichweite: 2.900 km
- Dienstgipfelhöhe: 18.000 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × 30 mm MK 103 Revolverkanone
- Raketen: AIM-9 Sidewinder, AIM-120 AMRAAM
- Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, Rb 75 (AS 30), Rb 15F (AS 17 Krypton), Rb 71 (Skyflash)
- Bomben: GBU-10/12 Paveway laser-guided bombs, RB 74 (Mk 20 Rockeye)

Weitere Fähigkeiten:
- Mehrzweckkampfflugzeug für Luft-Luft-, Luft-Boden-, Seeziel- und Aufklärungsmissionen
- Kurzstartfähigkeit von unbefestigten Straßen und Autobahnen
- Spezielle Canard-Flügel-Konfiguration und Delta-Form, um eine hohe Agilität und Flexibilität zu erreichen
- Fortgeschrittene Sensoren, einschließlich eines Radarwarnempfängers und eines Zielradars
- Infrarot-Zielsystem
- Anpassungsfähigkeit an verschiedene Waffensysteme

Saab Draken

Die SAAB DRAKEN konnten wir dei den BELGIAN AIRFORCE DAYS 2023 auf der Airbase KLEINE BROGEL fotografieren.

Allgemeine Daten:
- Hersteller: Saab AB
- Erstflug: 25. Oktober 1955
- Einführung: 8. März 1960
- Stückpreis: Ungefähr 2,5 Millionen US-Dollar (1960er Jahre)

Technische Daten:
- Länge: 15,35 m
- Spannweite: 9,42 m
- Höhe: 4,10 m
- Leergewicht: 7.300 kg
- Maximalgewicht: 14.300 kg
- Antrieb: ein Volvo Flygmotor RM 6C Turbojet-Triebwerk
- Schubkraft: 70 kN (RM 6C)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 2 (2.122 km/h)
- Reichweite: 1.750 km
- Dienstgipfelhöhe: 18.000 m

Bewaffnung:
- interne Kanonen: 1 × 30 mm Aden Revolverkanone
- Raketen: AIM-9B Sidewinder, AIM-4 Falcon
- Luft-Boden-Raketen: unverifiziert

Weitere Fähigkeiten:
- Überschalljäger für Luftverteidigungsmissionen
- Delta-Flügel-Konfiguration, um ein hohes Maß an Manövrierfähigkeit zu erreichen
- Effektive Nutzung von Radargeräten
- Betonung der Geschwindigkeit und Reichweite
- Bewährtes Flugzeug mit langer Betriebsgeschichte bei der schwedischen Luftwaffe

Airbus A400M

Allgemeine Informationen:
- Hersteller: Airbus Defence and Space
- Erstflug: 11. Dezember 2009
- Einführung: 2013
- Primäre Nutzer: Deutsche Luftwaffe, Royal Air Force, Französische Luftstreitkräfte, und weitere internationale Partner

Abmessungen:
- Länge: 45,1 m
- Spannweite: 42,4 m
- Höhe: 14,7 m
- Flügelfläche: 221,5 m⊃2;

Gewicht:
- Leermasse: ca. 76.500 kg
- Maximales Startgewicht: 141.000 kg
- Nutzlast: Bis zu 37.000 kg

Triebwerke:

- Typ: 4 × Europrop International TP400-D6 Turboprop
- Schubkraft: Jeweils 8.250 kW (ca. 11.000 PS)

Leistung:
- Höchstgeschwindigkeit: Mach 0,72 (ca. 825 km/h)
- Reichweite: max. Nutzlast: ca. 3.300 km
- Reichweite: ohne Nutzlast: bis zu 8.700 km
- Dienstgipfelhöhe: ca. 12.200 m (40.000 ft)

Kapazität:
- Besatzung: 3-4 (zwei Piloten, ein Lademeister, optional ein weiteres Besatzungsmitglied)

Transportkapazität:
- Soldaten: Bis zu 116 vollausgerüstete Soldaten
- Fracht: Militärfahrzeuge, Hubschrauber, und andere schwere Ausrüstung

Avionik und Systeme:
- Avionik: Fortgeschrittenes Flight Management System, digitales Cockpit mit Head-Up Displays (HUD)
- Selbstschutzsysteme: Infrarot-Raketenabwehrsysteme, Täuschkörperwerfer, und elektronische Gegenmaßnahmen

Zusätzliche Fähigkeiten:
- Luftbetankung: Kann sowohl Treibstoff aufnehmen als auch abgeben (Tanker/Receiver-Rolle)
- Medizinische Evakuierung (MedEvac): Konfiguration für den Transport von Verletzten und medizinischem Personal
- Fallschirmabwurf: Fähigkeit zum Absetzen von Fallschirmjägern und Fracht aus niedriger und hoher Höhe

Besonderheiten:
- Geländefähigkeit: Kann auf unvorbereiteten Landebahnen und kurzen Pisten operieren
- Flexible Konfiguration**: Modulares Ladesystem ermöglicht schnellen Wechsel zwischen Passagier- und Frachtkonfigurationen

... und es folgen sicherlich noch weitere Flieger! :-)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklärst Du Dich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen